4 Antworten auf „Entführung“

  1. Lass mich leben

    Arbeiten, Termine einhalten, auf den Punkt eine Leistung erbringen, es macht Spass, bringt Bestätigung doch es kann nicht alles sein. Ich will auch leben und suche intensivere Erfahrungen.

    Gestern war ein solcher Tag, ich betrete unbekanntes Land, der Schlüssel einer Tür in einer Stadt dreht sich im Schloss und Lady Daria bittet mich mit warmer Stimme einzutreten. Kein Bild kann Ihre Gegenwart, Ihre Eleganz, Ihre Weiblichkeit korrekt wiedergeben.

    Ich bin elektrisiert, doch meine innere Unruhe weicht bald darauf einer ungewohnt ruhigen warmen Stimmung.

    In Gesellschaft von Lady Daria, Lady Leona und Lady Alraune verliert die Zeit Ihre Bedeutung. Ich merke, wie meine berufliche Haut im Laufe des Kennenlernens von mir abfällt und ich zum Vorschein komme.

    Lady Daria begleitet mich, ich folge Ihr gerne, Ihre ersten Berührungen senden eine Flut von Informationen zu meinem Verstand, meine Gedanken rasen. Wenn sich unsere Blicke treffen wird mir heiss und kalt, ich denke „Mein Gott, was geschieht mit mir?“.
    Ich nehme alles intensiver wahr, ich spüre, daß ich lebe.

    Sind es einzelne Minuten oder doch gar mehr, es entwickelt sich eine Vertrautheit, in welcher ich mich noch mehr öffne, ich erkenne mich nicht wieder.

    Lady Daria und Lady Alraune weichen nicht von meiner Seite, wir schwingen miteinander wie die Saite eines Instrumentes. Der Puls rast, ich nehme den natürlichen Geruch der Haut wahr, spüre jede Berühung, zucke unerwartet und unkontrolliert. Ja, ich lebe!
    Der Schmerz kommt durch Ihre Hand, aber den Blick fest in Ihre Augen versenkt wandeln sich die Schmerzwellen um in puren Genuss. Ja, ich lebe!

    Mit geschlossenen Augen spüre ich mich intensiver, ich lasse mich los, es ist mir egal, es ist wundervoll! So lassen wir uns treiben, ich erreiche einen noch nie erlebten Zustand, es ist gut so!

    Ich bin angenehm leer, als ich mich auf dem Bett wiederfinde und Sie mich mich begleiten. Ihre Stimme, Ihr Geruch und Ihre Wärme bieten einen Halt im leeren Raum, in dem ich schwebe.

    So geht es in einem fort, bis ich an der Hand von Lady Leona wieder zu mir finde und Wir zusammen mit Lady Alraune
    einen nächsten Schritt in Richtung unbekannter Erfahrung machen.

    Liebe Lady Daria, ich möchte mich bei Ihnen und Ihren seelenverwandeten Freundinnen bedanken für die schöne Begegnung welche mich auch jetzt noch lächeln lässt und mir meinen Alltag leichter erscheinen läßt.

    Viele liebe Grüße

    1. Lieber P.
      vielen Dank für Deine herzlichen Worte. Ich lese mit Freuden Deine Wahrnehmung von Deinem Erlebnis bei uns, schön das es Dir so gut gefallen hat. Deine Zeilen berühren mich und ebenso das Dir unsere Begegnung und unser Spiel zu Nahe gegangen ist. Danke für Deine Hingabe.
      Herzlichst Daria

    1. Was grundsätzlich bei einer Entführung passiert, ist sehr unterschiedlich und meist sehr individuell. Natürlich werden Deine Vorlieben und Tabus dabei berücksichtigt. Bei Interesse dürfen Sie mich gerne anrufen. Liebe Grüße Daria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.