Es ist wieder „Kaffeekränzchenzeit“

Endlich wieder ein Kaffeekränzchen mit privaten Freundinnen – am 20 Januar 2020

Das Szenario:

Eine der Herrinnen unseres Hauses lädt ihre privaten Freundinnen ein. Die privaten Ladys sind auf unser Tun neugierig und die einladende Herrin hat hier die Gelegenheit die Fragen der Freundinnen zu beantworten und gleichzeitig auch etwas von uns zu zeigen.

Die anwesende Herrin des Salon führt ihren Freundinnen zu Kaffee und Kuchen einen Sklaven vor. Für den Sklaven bedeutet das, dass er sich auf seine ganz spezielle Weise in einem tollen Ambiente zeigen kann. Natürlich werden die Herrinnen Ihre individuellen Neigungen nutzen und ein aufregendes Spiel entwickeln.

Wir werden Sie als Sklave vor den Damen zu erziehen, schlagen und in verschiedener Hinsicht für unsere Lust zu benutzen. Um den Nachmittag mit Spannung und Spaß zu füllen braucht es nicht nur Kaffee und Gebäck. Wir laden dazu Sie, als besonders süßes Stückchen zum Spiel ein.

So wollen wir die Tradition des Kaffeekränzchens fortführen und im neuen Jahr wieder mit einer  Reihe von nachmittäglichen Plausch und Vorführungen füllen.

Wir beginnen um 16.00 Uhr, Ende ist gegen 18:30 Uhr

Melden Sie sich bitte direkt der Herrin Ihrer Wahl an.

Alraune  –  0151 59447074

Leona – 0177 – 3920134‬

Daria – 0179 – 3848854

Teilnahmepreis: 235,00€

 

.

Eine Antwort auf „Es ist wieder „Kaffeekränzchenzeit““

  1. Ich hoffe echt eines Tages habe ich das Glück das vielleicht auch mal für euch zu machen…Dann schnappe ich auch noch meine Chefin mit und dann könntet ihr quatschen…und ich könnte mich mal so richtig austoben und ja wäre auch mal ruhig*g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.