Impressionen der Kundgebung und Presse vom 6. August 2020

😅 Ich sage euch, „DAS war vielleicht ein Ritt“ in der letzten Woche. Ich glaube, ich war nicht zuvor in meinem Leben so angespannt und so aufgeregt wie von Mittwoch, den 5.8. zum Tag nach der Demo. Samstagmorgen kam ich von den unzähligen Adrenalinschüben so langsam wieder runter.

Wenn man Veranstalterin ist, dann ist „Frau“ Ansprechpartnerin für alles und alle. Dass hatte ich unterschätzt als ich vor rund vier Wochen dachte, ich könnte mich den Demos in Deutschland anschließen und eine Kundgebung für Stuttgart organisieren. Johanna Weber vom Berufsverband erotischer und sexueller Dienstleistungen (BesD) war davon begeistert, „Oh ja, mit Pressekonferenz und Laufhausführung!“ Und so stand es dann…

Aus allen Ecken kamen im Vorfeld schon liebe Menschen um mich zu unterstützen, Mut wurde zugesprochen, Flyer wurden entworfen, die Kundgebung wurde angemeldet und Alraune hat sich dann glücklicherweise als zweite Organisatorin angeboten.

Wusstest ihr, dass die Menschen von der Presse manchmal alles wollen und zwar sofort. Am Vortag vor der Demo – inmitten vom Malen der Plakate und vor dem Empfang von Stephanie Klee vom BSD und Nicole und Nadine aus Trier und Köln – habe ich dann nochmal den SWR empfangen und Ihnen für 1,5 Stunden meinen Arbeitsplatz gezeigt. Eigentlich war mir dass alles viel zu viel, aber natürlich wollte ich dass sie Presse gut über uns berichtet und habe das Interview somit noch eingeschoben.

Und ich bin sehr, sehr dankbar – der Beitrag ist super toll geworden – seht selbst.

Nun, tatsächlich war ich am selben Abend nach dem ganzen Tamtam im Fernsehen. Über all diese Dinge hatte ich mir im Vorfeld ehrlich gesagt wenig Gedanken gemacht. Das ganze Programm, Rechtschreibfehler korrigieren, Menschen finden die auf der Pressekonferenz und auf der Kundgebung sprechen, Termine organisieren, Leute informieren, mit den unterschiedlichen Beteiligten kommunizieren etc. – all das hat bereits all meine volle Aufmerksamkeit benötigt.

Der Journalist von der BILD war eine herausfordernde Geduldsprobe, der Herr hat uns nämlich inmitten der Vorbereitung zur Kundgebung, hin und her geschoben wie kleine Mädchen aus Pappmaché und auch genauso mit uns geredet. Ich wäre am Liebsten ausgeflippt und hätte ihm gezeigt, was Respekt bedeutet. Bin ich natürlich nicht, freundlich wie ich bin – ich wollt ja am nächsten Tag nichts von einer zickigen Organisatorin lesen. Habe ich dann auch nicht gelesen 😂 dafür hat der Kerl Stephanie Klee zur Veranstalterin gemacht und mich zur Sexualpädagogin anstatt zur Therapeutin. Aber „Alles in Allem“ trotzdem gute Presse.

Meine Befürchtung, die Stuttgarter Politik die wir auch gern auf uns aufmerksam machen wollten – macht sich vermutlich aus alledem nichts. Da müssen wir hier wohl am Ball bleiben.

Aber allein für die Vernetzung hier in Stuttgart war das ganze gigantisch 🥰 Ich habe verschiedene Betreiber kennengelernt, Laura Holding Hoppenheit LINKE Stadträtin, der tolle Leiter der AIDSHilfe Franz Kieler, das Café Strichpunkt, die Quere SPD, Leute von den Piraten, Beratungsstellen etc. waren dabei…. sehr sehr gut – für den Anfang!

Also liebe Leute haltet uns die Daumen. Irgendwann müssen wir doch wieder arbeiten dürfen. In Berlin geht es nun auch seit Samstag wieder 😃

Hier noch ein paar Fotos und euch einen tollen Tag.

Ach ja, ich habe mir vor lauter Anfragen der Presse nun einen Nachnamen zugelegt… Irgendwann hatte ich ihn im Kopf – eine Bedeutung gibt es nicht. Für mich bedeutet er „im Fließen“ zu sein.

Herzlichst Daria Oniér

Und ein riesen Dankeschön nochmals an alle, die dabei waren:

an alle die im Hintergrund geholfen haben

alle die, die uns von irgendwoher unterstützt haben

an euch treue Leser

Nicole, Johanna, Nadine, MadameKALI, Frank, Patrick, Achim, Jan, Leona, Lou, Sarah, Elke und Markus, Steffi, Julia, Maren, Frank, Leo, Alraune, Norbert, Laura, Nick, Maja, Arachne, John Heer, Johanna Köln, Rainer und allen anderen die ich jetzt vielleicht vergessen habe 🙏

Demonstration damit die Bordelle wieder öffnen.

2 Antworten auf „Impressionen der Kundgebung und Presse vom 6. August 2020“

  1. Na das hat ja eine ordentliche Welle geschossen…und ehrlich irre was ihr auf die Beine gestellt habt…

    Tolle Bilder und Interview…als ob du das schon lange machst…

    Weiter so…als nächstes bitte ein Buch und eine Autogrammkarte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.